ohm

DAS BIST DU

Yoga Für Dich

tat tvam asi

DAS BIST DU

claudia

Herzlich willkommen, ich heiße Claudia und bin als Krankenschwester und leidenschaftliche Yogalehrerin tätig.
Ich unterrichte Hatha Yoga und möchte dich hier und jetzt auf eine kleine virtuelle Reise einladen, um zu verdeutlichen, was Yoga ist.

Aus einer vereinfachten Sichtweise handelt es sich bei Yoga nur um eine Reihe von Techniken und Haltungen (Asanas), die Körper und Geist entspannen.

Tatsächlich geht es aber um viel mehr als das. Yoga ist ein jahrtausendealter indischer Übungsweg und eine traditionelle Philosophie. Die Weisheit einer ganzen Zivilisation verbirgt sich in den Übungen mit dem Ziel, die eigene "Mitte" zu finden.

Yoga ist weder eine Religion noch eine festgelegte Methode und auch keine statische Technik, an die sich der Mensch anpassen soll. Der erste Grundsatz des Yogaunterrichts ist der, dass die Technik mit entsprechenden Asanas an die Schüler angepasst werden muss und nicht umgekehrt. Durch diese Art der Anpassung lernen wir auf eine lebendige Weise unseren Körper und Geist, unsere Stärken und Schwächen kennen.

Wenn du mehr erfahren und dich selber entdecken möchtest, wenn du Ruhe und Entspannung brauchst, wenn du Ausgleich suchst und ohne Druck und Leistungsansprüche üben möchtest, dann bist du hier richtig.

Ich freue mich, dich in meinen Kursen begrüßen und begleiten zu dürfen.

Namastē
Claudia
„Im Yoga geht es nicht darum auf dem Kopf zu stehen, sondern fest auf den eigenen Füßen."
DesiKachar

Mit dem Üben der Asanas (Körperhaltungen) lernen wir unseren Körper genauer kennen. Die Asanas führen nicht nur zu mehr Elastizität und Entspannung des Körpers, sie fördern auch psychische Wachheit, Gelassenheit und Konzentration.

Atemtechniken helfen uns, unseren Atem besser wahrzunehmen und fließen zu lassen.

Und schließlich lernen wir, unseren Geist mit den ständig kreisenden Gedanken zur Ruhe zu bringen durch die besondere Koordination von Asanas und Atemtechniken.

„Asanam ist der Zustand des stabilen und glücklichen Verweilens in einer Haltung.
In Asanam vereinen sich Körper und Geist."

(Yoga Sutra II.46)

Beim Business-Yoga steht die Psyche der Teilnehmer im Vordergrund.

Der positive Effekt auf den Körper bleibt selbstverständlich nicht aus, denn er geht ganz automatisch mit den Übungen einher. Das Business-Yoga senkt mit Hilfe gezielter Übungen den Stresspegel der Mitarbeiter deutlich.

Zu den zahlreichen Vorteilen dieser Praktik gehören unter anderem:

  • Abbau von Anspannung und Stress
  • Stärkung des Immunsystems der Mitarbeiter
  • Verbesserung des Betriebsklimas im Unternehmen
  • Stärkung von Körper und Psyche
  • Steigerung der Zufriedenheit und Freude im Job
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit
  • Erweiterung des kreativen Potenzials
  • Durch die regelmäßige Durchführung von Yogaübungen können bestimmte Muskeln des Körpers gezielt angesprochen werden.

Die Entspannungstechniken sind wirkungsvoll und können sowohl von Fortgeschrittenen als auch von Anfängern problemlos in den Alltag integriert werden. Die Kurse im Bereich Business-Yoga bestehen aus fließenden, ruhigen Bewegungen. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, ein neues Bewusstsein für ihren Körper zu entwickeln. Aus diesem Grund ist Yoga optimal für Menschen, die nach einer alltagstauglichen Entspannungstechnik suchen. Business-Yoga lässt sich problemlos in den Arbeitsalltag integrieren und zeigt bereits nach wenigen Übungen eine deutliche Wirkung. Es wird angestrebt, die Übungen regelmäßig auszuführen, um den Stresspegel effektiv zu senken.

Die Kurse werden vor Ort im Unternehmen durchgeführt. Fahrwege und andere organisatorische Herausforderungen fallen dadurch weg.

Business-Yoga fördert die Gesundheit der Mitarbeiter, was sowohl aus privater Sicht als auch aus der Sichtweise des Unternehmens zahlreiche Vorzüge beweist. Es handelt sich um einfache Übungen, die ihre Wirkung bei regelmäßiger Ausführung vollständig entfalten. Psyche und Körper profitieren von den Kursen, die direkt im Unternehmen stattfinden.

Die Erwartungen des Unternehmens und die Anforderungen der Mitarbeiter werden als Grundlage verwendet, um ein individuelles Kurskonzept zu erstellen. Auf diese Weise kann jeder Mitarbeiter, der Interesse hat, problemlos teilnehmen. Der organisatorische Aufwand hält sich absolut in Grenzen. Business-Yoga ist sehr flexibel und nutzt das Potenzial eines Unternehmens vollständig aus.

Die Übungen, die während des Business-Yoga Kurses gelernt werden, nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und können darüber hinaus sogar in Arbeitskleidung durchgeführt werden. Es ist somit egal, in welcher Abteilung eines Unternehmens Sie arbeiten und welche Aufgaben Sie täglich bewältigen – Business-Yoga eignet sich für absolut jeden.

Man sollte im Unternehmen auf Business Yoga nicht verzichten, denn Yoga ist eine Form der Mediation und der Entspannung, die bereits, seit tausenden von Jahren praktiziert wird. Gezielte Meditationen und Yoga-Einheiten dienen als Werkzeug, um innovative Unternehmen zu formen, die ein zeitgemäßes Bild von ihren Arbeitnehmern vermitteln.

Das Unternehmen investiert durch die Buchung von Yoga-Kursen aktiv in das Wohlergehen und die Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter. Angestellte, die regelmäßig Yoga-Übungen in ihren Arbeitsalltag einbauen, können sich besser auf ihre Aufgaben konzentrieren. Die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter gehört zu den wichtigsten Aufgaben, die ein Unternehmen zu erfüllen hat. Schließlich werden gesunde Angestellte benötigt, damit eine Firma erfolgreich ist.

Die finanzielle Entlastung sorgt die staatliche Förderung, die in §3 Nr. 34 EStG behandelt wird. Pro Mitarbeiter können jährlich 600 € im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements berechnet werden. Die Ausgaben für Yoga-Kurse können darüber hinaus als steuerfreier Betrag abgesetzt werden.

  • Kontakt: www.dasbistdu.de
  • Email: info@dasbistdu.de
  • Tel. 015157574138

Tag der Achtsamkeit

Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz durch Yoga

"Ein Mensch, der Asanas richtig übt, kann auch durch extreme äußere Einflüsse nicht aus dem Gleichgewicht gebracht werden."

(Yoga Sutra 2.48.)

Das Konzept aus Yoga, Yoga-Philosophie, Bewegung und Achtsamkeit erleichtert es dir Körper, Geist und Seele aktiv miteinander zu verbinden. So können sie wieder eine harmonische Einheit bilden, die dein Sein und Werden unterstützt.


Ich begleite dich auf deinem Weg, den inneren Mitte (wieder-) zu entdecken, um dein Leben so zu gestalten, wie es deiner Natur entspricht.


Achtsamkeit ist ein besonderer Zustand deiner Wahrnehmung und deines Bewusstseins, indem du dich und deine direkte Umgebung bewusst und hellwach wahrnimmst. Und zwar ohne über deine Sinneseindrücke nachzudenken oder sie zu bewerten.

Du bist nur da – im Hier und Jetzt.

Du spürst deinen Körper, riechst die Luft, hörst die Geräusche um dich herum und die Worte, die deine Mitmenschen sprechen.

Achtsamkeit macht dich präsent und aufmerksam für das, was gerade in diesem Augenblick im Außen und in dir geschieht:

„Präsent zu sein bedeutet ,aufzutauchen’, hervorzukommen aus der Geistesabwesenheit oder Abgelenktheit, und einzutreten in ein achtsames Gewahrsein des Hierseins, jetzt in diesem Körper, und dann in diesen Zustand des bloßen Seins sanft aufrechtzuerhalten, während wir die konditionierten Bewältigungsmuster des Gehirns neu verdrahten“.

Was du im Zustand der Achtsamkeit nicht tust: Du ärgerst dich nicht über den Lärm der Autos, fragst dich nicht, ob dein Kollege gerade über dich spricht. Du checkst auch nicht innerlich die To-do-Liste für den Tag, erinnerst dich nicht an die unangenehme Begegnung mit deinem Nachbarn gestern oder wirst wütend, weil du dir plötzlich sicher bist, dass dein Mann wieder vergessen hat, die Spülmaschine anzustellen.

Wenn du achtsam bist, verstrickst du dich also nicht im Drama von Gefühlen und Gedanken. Stattdessen bist du mitten im echten, satten Leben, wie du es jetzt gerade vor deiner Nase stattfindest, und nimmst es ganz unspektakulär an.

Findest du nicht auch, dass sich das herrlich befreiend anhört? Als würde einem plötzlich die ganze Last der Vergangenheit abgenommen, die Angst vor der Zukunft, als würdest du plötzlich alle dysfunktionalen Muster und alten Probleme auf einen Schlag loslassen können?


Achtsamkeit führt zu:

  • ➢ Verbesserung der Körperwahrnehmung und Intuition
  • ➢ Entwicklung von Verständnis für den eigenen Körper- Geist- Seele- Atmung
  • ➢ Erhöhung des Selbst-Bewusstseins
  • ➢ Stressreduktion und Stärkung der Resilienz
  • ➢ Förderung von Beweglichkeit, Kraft, Koordination

Yoga Übungen, richtige Bewegung, Richtig Heben und Tragen, Entspannungstechniken lernen, Meditation, Arbeitsgestaltung, Teamarbeit, Über- und Unterforderung, gesunde Ernährung führt zu mehr Achtsamkeit und Aufmerksamkeit im Alltag.

Tages Ablauf

Aktivierung der Sinne und Wiederverbindung

Ankommen und entspannen. Meditation, Atmung, körperliche Übungen. Verbesserung der Selbstwahrnehmung, Verbindung von Körper, Geist und Seele. Aktivierung und Orientierung.

Intuition und innerer Mitte

Atmung bewusst lenken. Bewegung aus dem Körper heraus entstehen lassen. Persönliche Haltung. Das eigene Zentrum erforschen, finden. Kraft aus der Mitte aktivieren und halten.

Loslassen, Raum schaffen

Bewegungsmuster hinterfragen und die eigene Komfortzone definieren. Blockaden erkennen und ggf. selbständig lösen, Raum schaffen. Bewusste Öffnung für das, was individuell guttut.

Pausen

Fragestellung

Träume erlauben, Visionen entwickeln

Intuitive, fließende Bewegung aus der Mitte entstehen lassen. Balance-Ruhepunkte. Formen individuell, intuitiv umsetzen. Spielen und genießen!

Ankommen und manifestieren

Kreativität umsetzen und eine individuelle Übungsfolge kreieren. Motivatoren und Hindernisse identifizieren, um auch zu Hause weiter zu üben.

Abschluss, Feedback.


Preise und Termine auf Anfrage

Entdecke Yoga für dich! Wenn du stärker, ruhiger und fröhlicher werden willst, dann ist Yoga genau das Richtige für dich.

Yoga für Teenies die

  • ohne Leistungsdruck etwas Sport machen möchten
  • Spaß haben wollen
  • ein besseres Gefühl für sich selbst, ihre Bedürfnisse und Stärken entwickeln möchten

Eine Yogastunde nur für dich in der du auch lernen kannst mit deiner Wut, deinem Frust und deinen Ängsten umzugehen, um mehr Gelassenheit in dein Leben zu bringen.

Der Yogakurs für Schwangere richtet sich speziell an dich, wenn du während deiner Schwangerschaft, Ruhe und Ausgleich finden möchtest.

Ganz ohne Leistungsdruck wirst du die positiven Erfahrungen beim Üben als eine wahre Bereicherung für dich und dein Baby empfinden.

Diese Yogastunde ist nur für dich selbst und dein Baby. Hier lernst du gezielt zu Atmen, bringst deinen Körper sanft in Bewegung und findest die Ruhe und Entspannung die du nun brauchst.

Business Yoga Termine auf Anfrage

Tag Uhrzeit Kurs
Montags auf Anfrage Alle Level
auf Anfrage Alle Level
Dienstags auf Anfrage Level 1 und 2
auf Anfrage Alle Level
Freitags auf Anfrage Guten Morgen Yoga - Alle Level
auf Anfrage Yoga für Schwangere
auf Anfrage Yoga für Jugendliche

Die Kurse finden während der bayerischen Schulferien nicht statt

  • Schnupperstunde: 20€
  • 10er Karte: 200€
  • keine Mitgliedschaft

  • Yoga für Schwangere 10er Karte: 200€
  • Yoga für Jugendliche 10er Karte: 200€
  • Personal Yoga 75 Minuten: 65€
  • Personal Yoga 5er Karte: 275€
  • Business Yoga nach Vereinbarung